Active Learning Spaces

Eine methodische Philosophie

Zusammenarbeit und Engagement Lernender steigern.
Image
Image

Anforderungen an den modernen Lernraum

Active Learning ist jede Methode, die Lernende selbst zu ihrem Lernprozess motiviert. Active Learning hat viele Facetten. Typischerweise engagieren sich Lernende in grösseren oder kleineren Aktivitäten, die schreiben, diskutieren, Probleme lösen und Reflektieren beinhalten.

Aber Active Learning steht definitiv im Gegensatz dazu,  dass Lernende passiv den Lerninhalt ihrer Lerpersonen konsumieren!

Für Active Learningmuss muss ein Lernraum einfache wie komplexe Lernstrategien gestatten - genauso sowohl traditionelle wie digitale Lehr- und Lernmittel eingesetzt werden können.
Die Infrastruktur muss hochmobil und gleichzeitig technisch flexibel sein. Nur so sind soziale Interaktionen und kollaboratives Lernen möglich.

Ein Active Learning Space ist kein technischer Lernraum, sondern ein Raum, in dem dank seiner Infrastruktur die unterschiedlichsten Lernstrategien möglichst einfach genutzt werden können.
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Unser Angebot

Zusammen mit Ihnen definieren wir die Taxonomie Ihrer Lernräume. Daraus leiten wir die dafür notwendige Infrastruktur ab. Wir beschaffen diese und implementieren sie zusammen mit Spezialisten. Ihre Mitarbeitenden trainieren wir damit sie so schnell wie möglich so effizient wie möglich die Lerninhalte weitergeben können. Bei Bedarf betreuen wir das Kollegium weiter in regelmässigen Abständen.


© 2019 decision-factory ag. Alle Rechte vorbehalten. Site powered by Joomla, Design by Aplikko